Die Chefin: Antje Michel

Staatlich geprüfte Logopädin, liz. MAT- Gedächtnistrainerin, Hypnotiseurin
Berufsausbildung:

"Schule für Logopädie der Klinik Bavaria" in Kreischa bei Dresden

Zusatzqualifikationen:

  • Fortbildung Dysgrammatismustherapie
  • Fortbildung zum kindlichen Stottern
  • Fortbildung zur Diagnostik bei Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Fortbildung zur Therapie von Schluckstörungen in Praxis und Geriatrie
  • Fortbildung Kanülenmanagement
  • Fortbildung Gehirnjogging
  • Fortbildung Mutismustherapeutin
  • Fortbildung Dyslexie
  • Aubildung zur lizensierten Mentalen Aktivierungstrainerin - für geistige Fitness bis ins hohe Alter   - an der Universität Erlangen unter Prof. Lehrl                 
  • Beginn Grundausbildung zur Hypnotiseurin am TherMedius Institut Nürnberg - Schwerpunkt: Tiefenentspannung für Burn-out und Stimmstörungs - Patienten
  • Trainerin -  " FIT - KIDS " - ein Aufmerksamkeits - und Gedächtnistrainingsprogramm für Grundschüler              ( 3./4. Klassen )
  • Gedächtnistraining zur Demenzprävention und bei beginnender Demenz
    Von der Sonde zum Apfel – ein langer Weg bei Dr. Dirk Faas (Rehaklinik Kreischa)
  • Diagnostik von Entwicklungs-, Sensorischen Integrations- und                                           Regulationsstörungen bei Frühgeborenen und Säuglingen nach problematischen Geburten
  • Exzessives Schreien, Fütter- und Schlafprobleme bei Dr. Sabine Nantke (Pirna)
  • Taping für Logopäden bei Dr. Volker Runge (Loguan Ulm)

Dozentin für Fortbildungen & Workshops - Logopädische Themen im Kindes- und Erwachsenenalter

Die Chefin: Antje Michel

Nach Abitur, erfolgter Ausbildung und verschiedenen Praktika in unterschiedlichen logopädischen Therapieeinrichtungen, wie dem Rehabilitationszentrum in Lindlar bei Köln, schloss ich meine Ausbildung zur staatl. geprüften Logopädin im Jahr 2000 erfolgreich ab. In den folgenden drei Jahren konnte ich, angestellt in einer Logopädischen Praxis in Pirna, innerhalb vielfältiger logopädischer Störungsbereiche tätig werden und umfassende Eindrücke sammeln. Nach der Geburt meiner beiden Kinder nutze ich nun meine gesammelten Erfahrungen als Logopädin, um in einer eigenen Praxis seit 2004 für meine Patienten da zu sein und mit viel Engagement, Kompetenz und Kreativität Ihrem Vertrauen in mich gerecht zu werden. Nach der Eröffnung der zweiten Praxis in Bad Gottleuba erweiterte ich meine Qualifizierung um eine Ausbildung zur MAT - Gedächtnistrainerin, um eine bessere Betreuung bei neurologischen Erkrankungen und zur Prävention von Demenz zu ermöglichen.

Da es uns in den zwei Praxen zu eng wurde, habe ich mein Team in unserem neuen schönen LOGOMI Sprachtherapiezentrum versammelt. So können wir im Team noch effektiver sein und fachlich breit aufgefächert im Team arbeiten. Ich freue mich auf immer neue Herausforderungen und bin mit viel Herz und Elan für meine Patienten da!

Diana Rosse

Staatlich geprüfte Logopädin
Berufsausbildung:

Ausbildung als Logopädin an der IB-Medizinische Akademie in Leipzig, 2006 Staats-Examen

Zusatzqualifikationen:

  • Funktionale Stimmtherapie
  • seit 2009 im LOGOMI Sprachtherapie Zentrum tätig

 

Diana Rosse

 

Frau Manja Malke

Staatlich geprüfte Logopädin
Berufsausbildung:

Erste Europäische Schule für Logopädie Klinik Bavaria in Kreischa

Zusatzqualifikationen:

Frau Manja Malke

  • Fr. Malke ist seit 2016 in unserer Praxis tätig
  • Fortbildungen:
  •   Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen im Kindesalter bei Prof. Dr. med. Martin Ries              (Klinikum Memmingen)
  • Grundlagen der Dysphagietherapie bei Karin Hahn (Loguan Ulm)
  • Auditive Wahrnehmungsstörung bei Vorschul- und Schulkindern und LRS – Überblick über Diagnostik bei Stefan Warych (Loguan Ulm)
  • LRS – Ursachen, Prävention, Diagnostik und Therapie bei Michaela Dietenmeier (Lindau)
  • Zentralauditive Verarbeitungs und Wahrnehmung – ein                                                        interddisziplinäres Symposium bei Frau Prof. Dr. Brosch (Ulm Uniklinikum)
  • ESFRAF – R und Kontextoptimierung: Diagnose und Therapie grammatischer Störungen – Grundkurs bei Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch (Loguan Ulm)
  • Diagnostik und Therapie bei leichten bis schwersten Dyphagien bei Patienten mit und ohne Trachealknaüle bei Carolin Koch ehem. Fussenegger (Loguan Ulm)
  • Einführung in die funktionale Stimmtherapie (FST) bei Sabine Groß-Jansen (Loguan Ulm)
  • Stimmlippenstillstand: Ursachen, Diagnostik, therapeutische Möglichkeiten bei Prof. Dr. Brosch                (Ulm Uniklinikum)
  • Die funktionale Dysphagietherapie (FDT) – Grundkurs bei Dr. Gudrun Bartholome (Loguan Ulm)
  • Sanjo Kompakt Grundausbildung für Logopäden Modul 1 - Sabine Groß-Jansen (Erlangen)
  • Die funktionale Dysphagietherapie (FDT) – Aufbaukurs bei Dr. Gudrun Bartholome (Loguan Ulm)                Urkunde als Funktionelle Dysphagie-Therapeutin (FDT)
  • Sanjo Kompakt Grundausbildung für Logopäden Modul S.Groß-Jansen (Erlangen)
  • Körpertherapie und Logopädie – Craniosacrale und manuelle Techniken (Einführungskurs) – Beate Pietsch (Loguan Ulm)
  • Graduierungskurs zur Sanjo-Therapeutin bei Holger M. David (Stuttgart)
  • Konduktive Körpertherapie - Sanjo für Logopäden – Kurs S (Stimme)bei Sabine Groß-Jansen (Nürnberg)
  • Körpertherapie und Logopädie – Craniosacrale und manuelle Techniken (Aufbaukurs) – Beate Pietsch
  • Von der Sonde zum Apfel – ein langer Weg bei Dr. Dirk Faas (Rehaklinik Kreischa)
  • LAX VOX – Übung zur Pflege, Heilung und Schulung der Stimme bei Stephanie Anne Kruse (Loguan Ulm)
  • Diagnostik von Entwicklungs-, Sensorischen Integrations- und                                           Regulationsstörungen bei Frühgeborenen und Säuglingen nach problematischen Geburten
  • Exzessives Schreien, Fütter- und Schlafprobleme bei Dr. Sabine Nantke (Pirna)
  • Taping für Logopäden bei Dr. Volker Runge (Loguan Ulm)

Frau Altmann

Staatlich geprüfte Logopädin
Berufsausbildung:

Ausbildung an der Ersten Europäischen Schule für Logopädie der Klinik Bavaria in Kreischa

Zusatzqualifikationen:

  • Seit September 2006 im LOGOMI Sprachtherapie Zentrum angestellt

 

  • Fortbildungen: - Diagnostik und Therapie der Dysphagie (Dozent Mirko Hiller, Msc)
  • Befunderhebung und Therapieplanung bei Schluckstörungen mit Hilfe klinischer und endoskopischer Diagnostik (Dozent Mirko Hiller, MSc)

Frau Altmann

 

Steffi Töpfer

Staatlich geprüfte Logopädin
Berufsausbildung:

Erste Europäische Schule für Logopädie Klinik Bavaria in Kreischa

Zusatzqualifikationen:

  • seit 2012 im LOGOMI Sprachtherapie - Zentrum tätig
  • 01/2008: Funktionales Stimmtraining - Erlanger Modell
  • 07/2008: Gesprächsführung und NLP in der logopädischen Therapie und Beratung
  • 10/2008: natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus
  • 03/2009: Diagnostik und Therapie bei Kindern mit phonologischen Störungen
  • 07/2009: Einführung in das Instrument zur Sprachstandserhebung HAVAS 5
  • 09/2009: auditive Wahrnehmungsstörungen bei Vorschul- und Schulkindern und LRS
  • 04/2010: Von Late Talkern bis zu Wortfindungsstörungen- Wortschatzerwerb im Entwicklungszusammenhang
  • 08/2010: Kompaktkurs Prosodie (G1), Dysgrammatismus (G2) und Sprachverstehen (G3) von kon-lab
  • 10/2010: manuelle Stimmtherapie – orofazial

 

 

 

 

Steffi Töpfer